EnEV 2016 - Die Energieeinsparverordnung spielend erfüllen

Die energetische Qualität und die effiziente Nutzung von Energien beim Planen, Bauen und Betrieb von Gebäuden sind in der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung EnEV im Namen des Klimaschutzes reglementiert.

Xella ist für die Anforderungen der aktuell gültigen EnEV bestens gerüstet und kann mit den Produktmarken Ytong und Silka ein perfektes System für das Bauen mit integrierter Wärmedämmung bei optimaler Statik, sicherem Brandschutz und hohem Schallschutz anbieten.

Mit den Ytong und Silka Wandbaustoffen sind EnEV-gerechte Lösungen für Gebäudehüllen von Einfamilienhaus, Reihenhaus, Bürogebäude und im Mehrgeschossbau möglich.

EnEV Broschüre inkl. aller Verschärfungen ab 1.1.2016

Die EnEV 2014 - strengere Energievorgaben beim Hausbau

Bauherren müssen ab 2014 beim Hausbau strengere Vorgaben erfüllen. Am 1. Mai 2014 trat die neue Energieeinsparverordnung 2014 in Kraft. Neubauten sollen demnach in den nächsten Jahren noch energieeffizienter werden. Auch der Energieausweis ist von den Änderungen betroffen. Die EnEV 2014 beinhaltet im Wesentlichen folgende Änderungen:

  • In 2016 wird der zulässige Jahres-Primärenergiebedarf um durchschnittlich etwa 25 Prozent bei Neubauten sinken. Der zulässige mittlere Wärmedurchgangskoeffizient (Wärmedämmung) der Gebäudehülle soll um etwa 20 Prozent sinken.
  • Für bestehende Gebäude ergeben sich keine Änderungen der Anforderungen. 
  • Es besteht künftig die Pflicht zur Angabe energetischer Kennwerte in Immobilienanzeigen, insbesondere bei Verkauf und Vermietung. Des Weiteren sind Verkäufer und Vermieter nun zur Übergabe des Energieausweises an den Käufer oder neuen Mieter verpflichtet.
  • Ein unabhängiges Stichprobenkontrollsystem für Energieausweise und Berichte über die Inspektion von Klimaanlagen stellt die Umsetzung der EnEV 2014 sicher.

dena Planungshandbuch

dena Planungshandbuch - Das neue Standardwerk für energieeffizientes Bauen und Sanieren


Fundiertes Fachwissen ist die Grundlage für erfolgreiches energieeffizientes Bauen und Sanieren. Bislang war es für Architekten, Planer, Energieberater und Handwerker nicht leicht, immer auf dem aktuellsten Stand hinsichtlich der technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten dieses immer komplexer werdenden Themengebiets zu bleiben. Das neue Planungshandbuch der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) schließt diese Lücke und bietet detaillierte Fachinformationen zu den wichtigsten Energieeffizienzthemen im Gebäudebereich.

Kurzinformation: dena Planungshandbuch.pdf

Jetzt bestellen: www.zukunft-haus.info/planungshandbuch

EnEV-Anforderungen erfüllen mit Ytong und Silka

Ytong Planblock für einschalige Außenwände

Der Ytong Planblock mit einem Lambdawert von nur 0,07 W/(mK) besitzt einen der besten Dämmwerte für Massivbaustoffe. Damit erlaubt der Ytong Planblock einschalige Konstruktionen mit Wanddicken von 36,5 cm, mit denen sich die Anforderungen an den Energiestandard KfW-Effizienzhaus 55 erfüllen lassen.

mehr zu monolithischen Außenwänden
Silka Funktionswand
Sind schlanke Wände mit hoher Rohdichte gefragt, bietet Xella mit Funktionswänden aus Silka Kalksandstein und einem Wärmedämm-Verbundsystem, vorzugsweise aus Multipor, die ideale Lösung für energetisch optimierte Außenwände.
mehr zu Funktionswänden

Ytong Hauskonzepte für private Bauherren

Mit dem Hauskonzept Ytong Bausatzhaus können private Bauherren ihr Haus mit einem regional tätigen Hausbauunternehmen  planen und bauen. Die Unternehmen sind authorisierte Partnerunternehmen der Ytong Bausatzhaus GmbH, eine Tochtergesellschaft der Xella Deutschland GmbH, und bieten energetisch hochwertige Einfamilien- und Doppelhäuser an. Wer beim Hausbau selbst zupacken möchte und sein Haus Stein für Stein selber bauen möchte, ist mit Ytong Bausatzhaus auf der sicheren Seite.

mehr zu Ytong Bausatzhaus

M1 Massivhaus: Das erste Energieplus Massivhaus Deutschlands

Unter dem Motto "Was wir heute denken können, wird morgen Normalität sein" entstand in Brandenburg im Rahmen eines Pilotprojektes des Bauministeriums mit Beteiligung der Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbH und dem Hausbau-Unternehmen Elbe-Haus das erste Energieplus Massivhaus Deutschlands. 

mehr

Service und Beratung rund um die EnEV

Neben der Herstellung von innovativen und wärmedämmenden Baustoffen sieht sich Xella Deutschland auch als Dienstleister rund um das Thema „Energieeffizientes Bauen“ in der Verantwortung.

  • Kfw-Förderung

Verschenken Sie nicht bares Geld! Schöpfen Sie die Fördermittel für Ihren Hausbau aus! Hier erfahren Sie, ob Ihnen Fördermittel wie zum Beispiwl die Kfw-Förderung zustehen. Nutzen Sie die kostenlose Abfrage. mehr

  • Kompetente Beratung:

Alle Vertriebsmitarbeiter der Xella Deutschland sind Dekra-zertifizierte Energiefachberater, die mit ihrer umfassenden Beratungskompetenz bei allen Fragen rund ums energetische Bauen zur Seite stehen. Unterstützung auf der Baustelle bieten des Weiteren unsere ebenfalls Dekra-zertifizierten Bauberater in den regionalen Servicecentern vor Ort an. Ansprechpartner

  • EnEV Software: 

Xella bietet EnEV Software Lösungen zum bauphysikalischen Nachweis von Gebäuden an. So können die aktuellen Anforderungen der EnEV noch wirtschaftlicher gestaltet und fachgerecht in der Baupraxis umgesetzt werden. Software-Tools

  • Schulungen und Seminare:

Mit einem umfassenden Seminarprogramm für Architekten, Planer, Bauunternehmen, Bauträger und Partner im Baustoff-Fachhandel bietet Xella Orientierung in einer immer komplexeren Welt, in der die normativen und bautechnischen Anforderungen immer wieder und immer schneller auf den Prüfstand gestellt und verändert werden. Veranstaltungsübersicht