Table of Contents Table of Contents
Previous Page  17 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 17 / 468 Next Page
Page Background

17

Bauen und Wohnen 2020

Ab 2021 sind die Mitgliedsstaaten dann verpflichtet, Neubauten als Niedrigst-

energiegebäude zu errichten. Diesem Standard sollen in Deutschland zudem

ab 2019 alle neuen öffentlichen Bauten entsprechen.

Um geltendes EU-Recht umzusetzen, muss die Bundesregierung bis Ende 2016

einen Ausblick geben, welche Anforderungen an neue Gebäude ab dem Jahr

2019 für öffentliche Bauten und 2021 für alle restlichen Neubauten gelten

sollen. Die exakten Anforderungen werden zurzeit diskutiert und voraus-

sichtlich Anfang 2017 veröffentlicht. Der Bund will bei dieser Gelegenheit

die Energie-Vorgaben vereinfachen und zu einem Gebäudeenergiegesetz

zusammenführen. Darin sollen EnEG (Energieeinsparungsgesetz) und

EEWärmeG (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz) zusammengefasst und

aufeinander abgestimmt werden. Erwartet werden Verschärfungen in den

Bereichen Neubau, Bestandsbauten und erneuerbare Energien, um einen

verbesserten Klimaschutz zu erreichen.

Technisch ist der Bau von Nahe-Nullenergie-Gebäuden bereits seit den

1990er Jahren mit der Passivhaustechnik mit Massivmauerwerk realisier-

bar. Wirtschaftlich ist dies längst auch bei Mehrgeschossbauten im öffent­

lichen Wohnungsbau und bei Wirtschaftsgebäuden möglich. Technisch sind

mittlerweile sogar Plusenergiekonzepte wie das M1 Energieplus Massiv-

haus bis zur Serienreife entwickelt.

Xella Deutschland ist bestens gerüstet und sieht der anstehenden Novellie-

rung der EnEV gelassen entgegen. Für das Errichten von massiven Gebäude-

hüllen von Einfamilienhäusern, Reihenhäusern, Bürogebäude und Mehrge-

schossbauten bietet Xella bereits jetzt entsprechende Produkte an, die heute

schon den zukünftig hohen energetischen Anforderungen entsprechen.

Damit Sie über die aktuellen Entwicklungen zur EnEV immer auf dem neues-

ten Stand sind, werden wir die Neuerungen in der Online-Version des Baubuches

veröffentlichen. Zudem halten wir Sie auch auf unserer Homepage immer auf

dem Laufenden und zeigen Ihnen entsprechende Produktlösungen auf.

2014

Anhebung der

Anforderungen der EnEV

ab 2019

Öffentliche Bauten müssen

gemäß EU-Gebäuderichtlinie

dem Niedrigstenergie-Standard

entsprechen.

2021

Niedrigstenergie-Standard für alle

Neubauten und Sanierungsfahrplan

für Bestandsgebäude auf EU-Ebene

2016

Anforderungen der

EnEV treten in Kraft

2017

Neuer Gesetzentwurf zum

energetischen Bauen erwartet

EnEV 2017

Aktuelle Informationen:

www.ytong-silka.de/enev