Table of Contents Table of Contents
Previous Page  200 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 200 / 468 Next Page
Page Background

200

Wandbaustoffe

Produkte und Verarbeitung Silka Kalksandstein

Silka XL Basic

3.5

3.5.5

Verringert man das Überbindemaß auf 0,2 · Steinhöhe, gelten ausschließ-

lich die Regeln des EC 6 oder alternativer Zulassungen: Als Beispiel sei die

fehlende Lastverteilung unter 60° oder der zulässige Längenausgleich am

Wandende genannt – Themen, die im Vorfeld mit dem Statiker zu klären sind.

Ausführungsempfehlung Wandaufbau

Die abgebildeten Lösungen sorgen für ein sicheres Einhalten der

geforderten Wandhöhen.

Praxistipp:

Grundregel für den Wandaufbau von unten nach oben nach

Zulassung:

Ausgleichschicht

Mit Normalmörtel MG III (bisher NM III): 1 bis 3 cm

(in Ausnahmefällen an ungünstigster Stelle bis 5 cm)

Kimmschicht(en)

Eine Schicht Silka Therm Kimmsteine (optional)

und/oder

Eine Schicht Silka Kimmsteine

Silka XL Basic Planelemente

n Schichten der Höhe 62,3 cm

und/oder

n Schichten der Höhe 49,8 cm

Optional: Kimmschicht

Eine Schicht Silka Kimmsteine

und/oder

Eine Schicht Silka Therm Kimmsteine

Ausführungsempfehlung Giebelspitzen

Kommen Giebeldreiecke zur Ausführung, empfehlen sich werksseitig vor-

gefertigte Giebelelemente

[21]

. Hierbei werden Silka XL Planelemente

(Länge: 100 cm) durch den Schwerpunkt im Winkel der Dachneigung ge-

sägt, sodass jeweils zwei Giebelsteine aus einem Silka XL Planelement

entstehen. Bei der Bestellung sind lediglich Anzahl, Elementhöhe, Wand­

dicke und Dachneigung anzugeben. Der Mindestwinkel beträgt 33 °. Somit

entsteht ein homogenes Giebelmauerwerk ohne zusätzliche bauseitige

Schnitte.

Silka XL Giebelstein

21