Table of Contents Table of Contents
Previous Page  222 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 222 / 468 Next Page
Page Background

222

Wandbaustoffe

9

Luftschichtanker in Normal- und Dünnbett-

mörtel

Dübelanker

10

Wurden keine Anker in die Hintermauerschale eingelegt, sollte dies nach-

träglich passieren: Abhängig vom Schalenabstand sowie von der Höhe über

dem Gelände sind sie mit einem Mindestabstand zu den Steinrändern an­

zudübeln, damit sie außerhalb der Stoß- und Lagerfugen der Innenschale

liegen. Vorzugsweise sollte die Innenschale aus Vollsteinen hergestellt

werden. Dabei sollte in der Regel der lichte Abstand der Mauerwerksschalen

max. 15 cm betragen sowie der Ankerdurchmesser 4 mm bzw. gemäß

Zulassung

[10] [11]

.

Zusätzliche Anker sind an freien Rändern der Außenschale, entlang der

Dehnungsfugen und Öffnungen sowie am oberen Ende der Außenschale

anzuordnen

[12]

.

Praxistipp:

Abstand der Anker zueinander:

Senkrecht max. 50 cm, waagerecht max. 75 cm

Für Silka XL: senkrecht max. 62,5 cm, waagerecht max. 25 cm

Anzahl der zusätzlichen Anker: 3 Stück je m an freien Rändern

Produkte und Verarbeitung Silka Kalksandstein

Silka Verblender

3.5

3.5.10

Prinzipdarstellung

Systemskizze

11

Prinzipdarstellung