Table of Contents Table of Contents
Previous Page  268 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 268 / 468 Next Page
Page Background

268

Wandbaustoffe

Porenbeton-Vierkantnagel

Luftschichtanker

In und an Gebäuden lassen sich die

verschiedensten Gegenstände an-

bringen. Dafür stehen zahlreiche Be-

festigungsmittel bereit, die je nach

Untergrundeigenschaften (z.B. Silka

Kalksandstein oder Ytong Poren­

beton) und Funktionsweise auszu-

wählen sind. Dabei muss Folgendes

beachtet werden:

ständig wirkende Belastungen

(z.B. Eigengewicht)

sich ändernde Belastungen

(z.B. Wind)

aktuelle Umgebungsbedingungen

wie die Temperatur

Erfolgen Befestigungen in einem

sicherheitsrelevanten Bereich, dür-

fen nur Dübelsysteme zum Einsatz

kommen, die entweder national all-

gemein bauaufsichtlich oder euro-

päisch zugelassen sind. In sicher-

heitsrelevanten Bereichen können

unsachgemäß angebrachte Befesti-

gungen (z.B. Balkongeländer, Fas-

saden, Vordächer) Leib und Leben

gefährden oder hohe wirtschaftliche

Schäden verursachen. Einfache

(untergeordnete) Befestigungen

(wie Sockelleisten oder Bilder)

unterliegen keinen bestimmten Vor-

gaben: Möglich sind hier Dübelsys­

teme, Nägel und Schrauben, die mit

oder ohne Vorbohren in das Mauer-

werk gelangen. Für Ausführungen

in Ytong Mauerwerk lassen sich die

Dübellöcher mit dem Ytong Ein-

schlagwerkzeug sehr einfach und

ohne Bohrmaschine erstellen. Dabei

wird der Untergrund im Bereich des

Dübellochs durch Verdrängen des

Materials verdichtet. Durch diese

Verdichtung des Verankerungsgrunds

kann eine Erhöhung der Dübeltrag-

fähigkeit erreicht werden. Bei Silka

Kalksandstein richten sich die Vor-

arbeiten nach den Vorgaben der

Dübelhersteller.

In bewehrten Porenbetondecken-

platten übernehmen Bewehrungs-

eisen die Zugkräfte, es besteht die

Möglichkeit das feine Risse auftre-

ten können. Bei dieser Anwendung

ist zu beachten, dass nur Befesti-

gungsmittel in Frage kommen, die

in diesen Rissen geprüft wurden.

Grundsätzlich gelten immer die in­

dividuellen Montageanleitungen und

Verarbeitungshinweise der Befesti-

gungsmittelhersteller – im Zweifel

ist auf der Baustelle eine zusätzliche

Zugprüfung durchzuführen.

Um Fenster und Türen fachmännisch

zu montieren, bedarf es nicht nur der

statisch erforderlichen Befestigungs-

mittel, auch das Verklotzen der Bau-

teile sowie eine Abdichtung zwischen

Mauerwerk und Bauteil sind notwen-

dig. Gegebenenfalls gelten zudem An-

forderungen an den Einbruchschutz.

Diese Maßnahmenvielfalt sollte früh-

zeitig in die Planung einfließen und

außerdem in der Ausschreibung ein-

deutig angegeben sein.

3.6.4 Befestigungen

Folgearbeiten bei Ytong und Silka Wandbaustoffen

Befestigungen

3.6

3.6.4

Werkzeuge und Zubehör Zur leichten und sicheren Verarbeitung www.ytong-werkzeugshop.de

Für Porenbeton und Kalksandstein

geeignete Befestigungsmittel sind

erhältlich in unserem Werkzeugshop

unter

www.ytong-werkzeugshop.de

.

Die hinterlegten Datenblätter geben

Hinweise auf das richtige Befesti-

gungsmittel für das ausgewählte

Produkt – aber auch die Hersteller

geben gute Tipps.