Table of Contents Table of Contents
Previous Page  278 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 278 / 468 Next Page
Page Background

278

Dach- und Deckensysteme

Dach- und Deckensysteme

4.0

führt auch im Bauwesen zu Verän-

derungen. Hier steht das Dach als

„fünfte Fassade“ des Gebäudes im

Mittelpunkt neuer technischer Ent-

wicklungen. Schließlich bietet es

ein erschlossenes Flächenpotenzial,

das es erlaubt, die Sonnenenergie

thermisch und/oder photovoltaisch

zu nutzen. Solarmodule als inte-

graler Bestandteil der Dacharchi-

tektur überzeugen dabei gestalte-

risch, funktional sowie energetisch

und lassen sich einfach und sicher

im Ytong Massivdach befestigen.

Begrünte Dächer

Immer mehr Architekten und Bau-

herren räumen den ökologischen

und wirtschaftlichen Vorteilen exten-

siv begrünter Ytong Massivdächer

einen hohen Stellenwert ein. Be-

grünte Dächer sehen lebendiger aus

und erhöhen durch die Verbesserung

des Mikroklimas die Lebensqualität –

schließlich binden sie Staub und Ab-

gase und produzieren zugleich Sau-

erstoff. So kehrt ein herrliches Stück

Natur zurück in unsere Städte. Auch

der Architekt Friedensreich Hundert-

wasser machte sich mit ökologisch

und architektonisch herausragenden

„grünen Oasen“ einen besonderen

Namen. Spaziert man über seine

Dächer, wie z.B. das Ytong Massiv-

dach bei der Waldspirale in Darm-

stadt, erlebt man Gräser und Gehölze,

die aus und auf einem dichten Pflan-

zenteppich wachsen und Architektur

und Natur verschmelzen lassen.

Als Stilmittel zeitgemäßer Architek-

tur verleihen Pultdächer sowohl als

flachgeneigte als auch als Steil­

dächer durch ihre klare Linienfüh-

rung den Gebäuden ein modernes

Aussehen und setzen interessante

Akzente in der Dachlandschaft.

Pultdächer lassen sich mit Ytong

Dachsystemen besonders wirt-

schaftlich umsetzen.

Faszination Eleganz – Flachdächer

Den Inbegriff des modernen Dachs

verkörpert das Flachdach, das seine

Aufgaben mit hoher Funktionalität und

Ästhetik erfüllt. Früher nur auf Gewer-

bebauten, Bürogebäuden und Hoch-

häusern zu finden, haben sich Flach-

dächer inzwischen als beliebte

Alternative ihren Platz auch im Woh-

nungsbau erobert. Insbesondere die

als Dachterrasse oder Dachgarten

genutzten Flachdächer lassen sich

mit einem Ytong Dachsystem vielseitig

gestalten.

Schwungvoll bedacht–Tonnendächer

Das Tonnen- bzw. Bogendach zählt

zweifellos zu den designorientierten

Dachformen. Als architektonische

Alternative zum Flach- oder Sattel-

dach markieren die unterschiedlich

stark gewölbten Dächer einen ein-

prägsamen Gebäudeabschluss mit

einzigartigem Raumempfinden.

Durch die unterschiedliche Breite der

einzelnen Ytong Dachelemente las-

sen sich auch verschiedene Dach­

radien als Tonnendach ausführen.

Solartechnik und Photovoltaik

Die Sensibilisierung der Öffentlich-

keit für regenerative Energieformen

Quelle: Kö-Bogen