Table of Contents Table of Contents
Previous Page  292 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 292 / 468 Next Page
Page Background

292

Dach- und Deckensysteme

Montage mit Mobilkran

Beinhaltet eine Bestellung unseren

Kranservice, kann bei kleineren

Bauvorhaben die Verlegung auch

direkt vom Lkw mit einem Mobil-

kran erfolgen

[2]

. Hierfür ist es er-

forderlich, dass die Transport- und

Hebewerkzeuge möglichst nah an

das Bauvorhaben heranfahren kön-

nen. Details sind mit dem Fachbe-

rater abzustimmen.

Die Gewichtsbelastung der Fahr-

zeuge von bis zu 40 t Gesamtgewicht

erfordert einen standfesten Unter-

grund der Fahrbahn und der Stell-

flächen. Montagekräne benötigen

eine Standfläche von etwa 6 m Brei-

te und 12 m Länge in unmittelbarer

Nähe zum Gebäude. Bei größeren

Entfernungen zwischen Anlieferung

und Einbauort erfolgt die Montage

der Ytong Dachelemente mit einem

Baustellenkran.

Montagevorbereitung

Bevor die Ytong Dachelemente ver-

legt werden, sind die lichten Weiten

zwischen den Auflagern nachzu­

messen und mit den Planungs­

unterlagen zu vergleichen. Ytong

Dachelemente werden nach statisch

erforderlichen Auflagertiefen abhän-

Dach mit Dacheindeckung (Steildach)

Produkte und Verarbeitung Steildach

4.1

4.1.2

gig von der Auflagerkonstruktion

eingebaut. Die Mindestauflagertiefen

nach DIN 4223 /DIN EN 12602 sind in

jedem Fall einzuhalten, Platten mit

zu geringen Auflagerbreiten dürfen

nicht eingebaut werden.

Montage der Ytong Dachelemente

Ytong Dachelemente für steil ge-

neigte Dächer werden stehend

[3]

und mit Transportankern ausge­

rüstet geliefert, wodurch ein zügiges

Entladen und Verlegen der Dach­

elemente mit Hilfe einer handels-

üblichen passenden Ringkupplung

(z. B. Halfen) möglich ist.

Anmischen des Ytong fix P

Dünnbettmörtels

Die Verarbeitung des mitgelieferten

Ytong fix P Dünnbettmörtels erfolgt

nach den, auf dem Mörtelsack, an-

gegebenen Verarbeitungshinweisen

[4]

. Es ist darauf zu achten, die er-

forderliche Wassermenge genau

einzuhalten, da nur so ein optimal

zu verarbeitender Dünnbettmörtel

entsteht

[5]

. Dieser wird dann mit

einem drehzahlgeregelten Mörtel-

mischer klümpchenfrei angemischt

und nach einer kurzen Reifezeit

nochmals aufgemischt

[6]

.

2

4

5

6

Ytong Dünnbettmörtel fix P

Anmischen des Dünnbettmörtels

Konsistenz

Stehend ausgelieferte Ytong Dachelemente

3