Table of Contents Table of Contents
Previous Page  325 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 325 / 468 Next Page
Page Background

325

Dach- und Deckensysteme

4

4.3

4.3.2

Deckensysteme

Produkte und Verarbeitung Deckenelemente

16

Betoneinbau am Ringanker

Ringankerverguss

17

Detail Fugenbewehrung

18

19

im Bereich der Ringankerbeweh-

rung jeweils 15 cm abgebogen und

bindet damit im Ringanker ein

[19]

.

Anschließend werden die Fugen

angefeuchtet und satt mit Verguss-

mörtel (Mörtelgruppe MG III bzw.

M10) verfüllt, um damit die Fugen­

eisen allseitig mindestens 2 cm zu

ummanteln. Ist der Mörtel fest, ist

die Deckenoberfläche von möglichen

Mörtelresten

[20]

zu befreien.

Das Betonieren der Ringanker und

das Vermörteln der Plattenlängs­

fugen leisten einen wesentlichen

Beitrag zur Luftdichtheit für den

Blower-Door-Test. Folgearbeiten

machen später die normativ gefor-

derte Luftdichtheit ohne zusätzliche

Dampfsperren möglich.

Ausbildung der Decke als statisch

wirkende Deckenscheibe

Zur Aufnahme horizontaler Lasten

aus Windkräften, Erdbeben oder

Schiefstellungen kann auf Wunsch

die Ytong Decke auch als Decken-

scheibe (siehe Kapitel 5.1 „Statik“)

ausgebildet werden. Hierbei ist vor

dem Einbau des Ringankers und

des Fugenbetons die statisch erfor-

derliche Fugenbewehrung einzu-

bauen. Angaben hierzu sind im Ver-

legeplan aufgeführt.

Weiterer Deckenaufbau

Die Decke ist als Vollmontagedecke

unmittelbar begehbar. Im weiteren

Bauablauf wird nach Rohbaufertig-

stellung auf die Ytong Deckenele-

mente ein schwimmender Estrich

mit Zusatzdämmung aufgebracht.

Dies leistet neben dem Beitrag zur

Wärmedämmung auch einen Bei-

trag zur Schalldämmung zwischen

den beiden Geschossen

[21]

.

Belastbarkeit während der

Bauausführung

Ytong Deckenelemente sind Voll-

montagesysteme. Sie sind sofort

selbsttragend und damit unmittel-

bar nach dem Auflegen und ohne

Zwischenabstützungen begehbar.

Für weiterführende Arbeiten not-

wendige Baustoffe können auf den

Elementen zwischengelagert

Teilfertige Deckenfläche

Fertige Deckenfläche mit Vergussbeton

20

21

Einbau Fugenbewehrung