Table of Contents Table of Contents
Previous Page  334 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 334 / 468 Next Page
Page Background

334

Bautechnologie

5.1.1 Bemessung von Ytong und Silka Wandbaustoffen nach EC 6

Statik

5.1

Bautechnologie

Normungsarbeit

Die Normungsarbeit zur Berechnung von Bauwerken findet mittlerweile und zukünftig auf europäischer Ebene statt. Ein erster

Schritt in diese Richtung bildet die Normenreihe DIN EN 1990 bis 1999, die sogenannten Eurocodes. Diese beinhalten die grund-

legenden Normen zur Tragwerksplanung.

Abb. 1: Umstellung der Bemessung auf DIN EN 1996

Einführung und Stand der Normung

Zum 1.1.2015 wurde in Deutschland die

DIN EN 1996 bauaufsichtlich als Teil der

sogenannten Eurocode-Reihe eingeführt.

Sie löste damit die DIN 1053-100 sowie

mit einjähriger Übergangsfrist die

DIN 1053-1 ab (Abb. 1). Im Gegensatz

zur DIN 1053-1 arbeitet die DIN EN 1996

nicht mit einem globalen Sicherheitssystem

und zulässigen Spannungen

σ

0

, sondern

mit einem semiprobabilistischen Sicher-

heitskonzept. Dieses Teilsicherheitskon-

zept ermöglicht mittels differenzierter

Sicherheitsbeiwerte zu Einwirkungen und

Widerständen eine genauere Darstellung

der Bemessungssituation und damit

wirtschaftlichere Konstruktionen. Wie in den Vorgängernormen finden sich auch in der DIN EN 1996 ein vereinfachtes und ein ge-

naueres Bemessungsverfahren. Somit ist aktuell für die Bemessung von Mauerwerk ausschließlich die DIN EN 1996 zu verwenden.

Die Eurocodes

Als Eurocodes bezeichnet man die europaweit vereinheitlichten Bemessungsregeln im Bauwesen, die – wie die DIN-Normen –

von Wissenschaftlern und Ingenieuren, Anwendern und Praktikern erarbeitet wurden. Eingeführt am 1.7.2012, gelten die

Eurocodes seitdem als verbindliche technische Baubestimmungen.

Das Eurocode-Paket beinhaltet folgende Normen:

n

Eurocode 0: Grundlagen der Tragwerksplanung (EN 1990)

n

Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke (EN 1991)

n

Eurocode 2: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken (EN 1992)

n

Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten (EN 1993)

n

Eurocode 4: Bemessung und Konstruktion von Verbundtragwerken aus Stahl und Beton (EN 1994)

n

Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten (EN 1995)

n

Eurocode 7: Entwurf, Berechnung und Bemessung in der Geotechnik (EN 1997)

n

Eurocode 9: Berechnung und Bemessung von Aluminiumkonstruktionen (EN 1999)

Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten (EN 1996) und Eurocode 8: Auslegung von Bauwerken gegen

Erdbeben (EN 1998) sind nicht aufgeführt, da sie nicht zusammen mit den anderen Eurocodes am 1.7.2012 eingeführt worden

sind. Wie oben beschrieben hat der Eurocode 6 seit dem 1.1.2015 Gültigkeit, wohingegen der Einführungstermin des Eurocodes 8

noch unbekannt ist.

DIN 1053-1

01.07.2012

01.01.2014

Bauaufsichtlich

uneingeschränkt

anwendbar

DIN 1053-100

DIN EN 1996

01.01.2016

Gleichwertig zu DIN 1053-1

anwendbar

Bauaufsichtliche

Einführung

Allgemeine

Gültigkeit

Bauaufsichtlich

uneingeschränkt

anwendbar

01.01.2015