Table of Contents Table of Contents
Previous Page  341 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 341 / 468 Next Page
Page Background

341

Bautechnologie

5

5.1

5.1.1

Statik

Bemessung von Ytong und Silka Wandbaustoffen nach EC 6

Ist die dem Erddruck ausgesetzte Kellerwand durch Querwände oder statisch nachgewiesene Bauteile (z.B. Stahlbetonstützen)

im Abstand b ausgesteift, sodass eine zweiseitige Lastabtragung in der Wand stattfinden kann, dürfen die unteren Grenzwerte

N

o, lim, d

und N

1, d

wie folgt abgemindert werden:

b ≤ h

s

min N

1, d

≥ 0,5 min N

1, lim, d

min N

o, d

≥ 0,5 min N

o, lim, d

b ≥ 2 · h

s

:

Keine Abminderung möglich.

Zwischenwerte dürfen geradlinig interpoliert werden.

Genaueres Berechnungsverfahren nach DIN EN 1996 und nationalem Anhang

Im genaueren Verfahren sind im Grenzzustand der Tragfähigkeit folgende Nachweise zu führen:

n

Nachweis der Tragfähigkeit am Wand-Decken-Knoten unter Berücksichtigung eines realistischen Tragverhaltens im

Einspannbereich des Wandkopfes oder Wandfußes

n

Nachweis der Querkrafttragfähigkeit in Scheiben- und Plattenrichtung

n

Nachweis der Knicksicherheit in Wandmitte

n

Nachweis der Teilflächenpressung

Auf die einzelnen Nachweise wird im Folgenden nicht weiter eingegangen, es werden lediglich die für die Bemessung

notwendigen Materialkennwerte angegeben.

Materialkennwerte

Tabelle 9: Haftscherfestigkeit f

vk0

von Mauerwerk ohne Auflast nach DIN EN 1996-1-1/NA

f

vk0

[N/mm

2

]

Normalmauermörtel mit einer Festigkeit f

m

[N/mm

2

]

Dünnbettmörtel

(Lagerfugendicke

1 bis 3 mm)

NM II

NM IIa

NM III

NM IIIa

M 2,5

M 5

M 10

M 20

0,08

0,18

0,22

0,26

0,22

Tabelle 10: Rechenwert für die Steindruckfestigkeit f

st

nach DIN EN 1996-1-1/NA

Druckfestigkeitsklasse der Mauersteine und Planelemente

2

4

6

8 10 12 16 20 28

Umgerechnete mittlere Mindeststeindruckfestigkeit f

st

[N/mm

2

]

2,5 5,0 7,5 10,0 12,5 15,0 20,0 25,0 35,0

Tabelle 11: Charakteristische Steinzugfestigkeit Silka Kalksandstein f

bt,cal

nach DIN EN 1996-1-1/NA

Druckfestigkeitsklasse der Mauersteine und Planelemente

10 12 16 20 28

Rechnerische Steinzugfestigkeit f

bt,cal

Hohlblocksteine

0,25 0,3 0,4 0,5 0,7

Hochlochsteine und Steine mit Grifföffnungen

oder Grifftaschen

0,33 0,39 0,52 0,65 0,91

Vollsteine ohne Grifflöcher oder Grifftaschen

0,4 0,48 0,64 0,8 1,12

Tabelle 12: Charakteristische Steinzugfestigkeit Ytong Porenbeton f

bt,cal

nach DIN EN 1996-1-1/NA

Druckfestigkeitsklasse der Mauersteine und Planelemente

2

4

6

Rechnerische Steinzugfestigkeit f

bt,cal

Plansteine der Länge l

498 mm und

der Höhe h

248 mm

0,161

0,296

0,394

Hochlochsteine und Steine mit Grifföffnungen

oder Grifftaschen

0,065

0,130

0,195

Vollsteine ohne Grifflöcher oder Grifftaschen

0,080

0,160

0,240