Table of Contents Table of Contents
Previous Page  369 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 369 / 468 Next Page
Page Background

369

Bautechnologie

5

5.1

5.1.5

Statik

Bemessung von Ytong Dach- und Deckenelementen

Tabelle 8: Wirksame Stützweiten und Mindestauflagertiefen (F90)

Auflagerkonstruktion Mindestauflagertiefen

Mauerwerk

(Empfehlung: 100 mm

Mindestauflagertiefe)

a

min

max

{

70 mm

l

eff 

/ 80

Stahlbeton, Stahl und

Holz (F30)

a

min

max

{

50 mm

l

eff 

/ 80

Holz (F90)

a

o

110 mm

U-Schalen

(bewehrt/unbewehrt)

mit Betonkern

a

min

max

{

50 mm

l

eff 

/ 80

auf dem tragenden Betonkern

l

eff

l

w

a

min,2

a

min,1

b

1

b

2

l

eff

 = 1 a

min,1

 + l

w

 + 1 a

min,2

2 3

l

eff

a

min,2

a

min,1

b

1

l

w

b

2

l

eff

 = 1 a

min,1

 + l

w

 + 1 a

min,2

3  3

l

eff

l

w

a

min,2

a

min,1

b

1

b

2

l

eff

 = 1 a

min,1

 + l

w

 + 1 a

min,2

2 2

Grundlagen der Schnittgrößenermittlung

Folgende grundlegende Prinzipien der Schnittkraftermittlung sind zu beachten:

n

Sicherstellung eines Gleichgewichtszustands

n

Beachtung der Verträglichkeit der Verformungen

n

Sicherstellung der Verformungsfähigkeit

n

Beachtung von möglichen Schnittkrafterhöhungen durch Verformungen (Theorie II. Ordnung)

n

Beachtung von zeitabhängigen Verformungen durch Kriechen und Schwinden

n

Berücksichtigung von Imperfektionen