Table of Contents Table of Contents
Previous Page  408 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 408 / 468 Next Page
Page Background

408

Bautechnologie

Brandschutz

Klassifizierung von Ytong und Silka nach DIN EN 1996-1-2/NA

5.4

5.4.2

Tabelle 1: Mindestdicke nicht tragender, raumabschließender Wände; Kriterien EI nach DIN EN 1996-1-2/NA

für Ytong Porenbeton nach DIN EN 771-4 in Verbindung mit DIN 20000-404

Materialeigenschaften

Mindestwanddicke t

F

[mm] zur Einstufung in die

Feuerwiderstandsklasse EI in Minuten

30

60

90

120

180

Porenbetonsteine mit Dünnbettmörtel

115

(115)

150

(115)

Ergänzungen nach DIN 4102-4

Mindestwanddicke d [mm] für die Feuerwiderstands­

klasse – Benennung

F30-A F60-A F90-A F120-A F180-A

Porenbetonsteine nach DIN EN 771-4 in Verbindung mit

DIN 20000-404

1)2)3)

75

4)

(50)

75

(75)

100

5)

(75)

115

(75)

150

(115)

Nach bauaufsichtlicher Zulassung: Planelemente, Mauertafeln

und unbewehrte Wandtafeln

1)2)3)

Porenbeton-Planbauplatten nach DIN 4166

1)2)3)

1)

Normalmörtel;

2)

Dünnbettmörtel;

3)

Leichtmörtel;

4)

Bei Verwendung von Dünnbettmörtel d

mm 50;

5)

Bei Verwendung von Dünnbettmörtel d

mm 75

Die ( )-Werte gelten für Wände mit beidseitigem Putz nach DIN EN 1996-1-2, 4.2(1).

Tabelle 2: Mindestdicke nicht tragender, raumabschließender Wände; Kriterien EI nach DIN EN 1996-1-2/NA

für Silka Kalksandsteine nach DIN EN 771-2 in Verbindung mit DIN 20000-402

Materialeigenschaften

Mindestwanddicke t

F

[mm] zur Einstufung in die

Feuerwiderstandsklasse EI in Minuten

30

60

90

120

180

Voll-, Loch-, Block- und Hohlblocksteine (auch als Plansteine)

mit Normalmauer- oder Dünnbettmörtel

115

(115)

175

(140)

2)

Planelemente und Fasensteine mit Dünnbettmörtel

100

(100)

115

(115)

175

(115)

Bauplatten mit Dünnbettmörtel

70

(50)

70

(70)

100

(70)

Ergänzungen nach DIN 4102-4

Mindestwanddicke d [mm] für die Feuerwiderstands­

klasse – Benennung

F30-A F60-A F90-A F120-A F180-A

Voll-, Loch-, Block- und Hohlblocksteine mit

Normalmauer- oder Dünnbettmörtel

70

(50)

3)

(70)

3)

(100)

3)

3)

3)

3)

Plansteine, Planelemente, Fasensteine und Bauplatten

mit Dünnbettmörtel

70

(50)

70

(70)

100

(70)

3)

3)

3)

3)

1)

Die Werte gelten für Wandhöhen h

6 m und für Schlankheiten

λ

c

= h

ef

/t

ef

;

2)

Bei Plansteinmauerwerk mit Putz gilt t

fi,d

115 mm;

3)

Nicht tragende

Wände mit Wanddicken

115 mm sind nach DIN EN 1996-1-2/NA geregelt.

Die ( )-Werte gelten für Wände mit beidseitigem Putz nach DIN EN 1996-1-2, 4.2(1).