Table of Contents Table of Contents
Previous Page  411 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 411 / 468 Next Page
Page Background

411

Bautechnologie

5

Brandschutz

Klassifizierung von Ytong und Silka nach DIN EN 1996-1-2/NA

5.4

5.4.2

Pfeiler und Stützen

Pfeiler und kurze Wände aus Mauer-

werk haben Querschnitte, die aus einem

oder mehreren ungetrennten Steinen

bestehen und nicht durch Schlitze oder

Aussparungen geschwächt sind oder

deren Querschnittsfläche

<

0,10 m ist.

Gemauerte Querschnitte mit einer

Fläche von

<

0,04 m sind als tragende

Teile unzulässig.

Abb. 2: Definition der Mindestbreite b und der Mindestdicke t

F

für Tabelle 7 und 8

b

t

F

b

b = Mindestbreite

t

F

= Mindestdicke

t

F

1)

Die Mindestlänge ist b

>

1,0 m; Bemessung bei Außenwänden als raumabschließende Wand nach Tabelle 3 – sonst als nicht raumabschließende

Wand nach Tabelle 5; nvg – kein Wert vorhanden

Tabelle 7: Mindestlänge tragender, nicht raumabschließender Pfeiler bzw. einschaliger Wände,

Länge

<

1,0 m; Kriterien R nach DIN EN 1996-1-2/NA fü Ytong Porenbeton

Materialeigenschaften

Wand­

dicke

[mm]

Mindestwanddicke t

F

[mm] zur Einstufung in die

Feuerwiderstandsklasse R in Minuten

30

60

90

120

180

Ausnutzungsfaktor

α

6,fi

0,42

175

365

365

490

490

615

200

240

365

365

490

615

240

240

240

300

365

615

300

240

240

240

300

490

365

175

175

240

240

365

Ausnutzungsfaktor

α

6,fi

0,70

175

490

490

nvg

1)

nvg

1)

nvg

1)

200

365

490

nvg

1)

nvg

1)

nvg

1)

240

300

365

615

730

730

300

240

300

460

490

615

365

240

240

365

490

615

1)

nvg – kein Wert vorhanden;

2)

Bei h

k

/d

10 darf l

F

= 240 mm betragen;

3)

Bei Verwendung von Dünnbettmörtel und hk/d

15 darf l

F

= 240 mm betragen

Die ( )-Werte gelten für Wände mit beidseitigem Putz nach DIN EN 1996-1-2, 4.2(1).

Tabelle 8: Mindestlänge tragender, nicht raumabschließender Pfeiler bzw. einschaliger Wände,

Länge

<

1,0 m; Kriterien R nach DIN EN 1996-1-2/NA für Silka Kalksandstein

Materialeigenschaften

Wand­

dicke

[mm]

Mindestwanddicke t

F

[mm] zur Einstufung in die

Feuerwiderstandsklasse R in Minuten

30

60

90

120

180

Ausnutzungsfaktor

α

6,fi

0,42

115

365

490

(615)

(990)

nvg

1)

150

300

300

300

365

898

175

240

240

240

240

365

240

175

175

175

175

300

Ausnutzungsfaktor

α

6,fi

0,70

115

(365)

(490)

(730)

nvg

1)

nvg

1)

150

300

300

300

490

nvg

1)

175

240

240

300

2)3)

300

3)

490

240

175

175

240

240

365

Alternativ:

Ausnutzungsfaktor

α

fi

0,70

Planelemente mit Dünnbettmörtel

115

nvg

1)

nvg

1)

nvg

1)

nvg

1)

nvg

1)

150

(897)

(897)

nvg

1)

nvg

1)

nvg

1)

175

615

730

(897)

nvg

1)

nvg

1)

240

365

490

(615)

(730)

(897)

Prinzipdarstellung