Table of Contents Table of Contents
Previous Page  432 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 432 / 468 Next Page
Page Background

432

Bautechnologie

Schallschutz

Schallschutz gegen Außenlärm

5.5

5.5.2

Dass nicht immer eine schwere Außenwand zur Erfüllung des erforderlichen Schallschutzes vor Außenlärm notwendig ist, zeigt

die nachstehende Tabelle 2.

Bemessungsbeispiel

Wohnzimmer als Aufenthaltsraum:

Grundfläche

S

G

= 22,5 m²

Außenwandfläche S

W

= 8,75 m²

Fensterfläche

S

F

= 3,75 m²

Gesamte Fassadenfläche S

S

= 8,75 + 3,75 = 12,5 m

2

Gebäude mit maßgeblichem Außenlärmpegel L

Am

= 63 dB:

Ablesung aus Tabelle 1: Lärmpegelbereich III, erf. R’

w,res

= 35 dB

Korrektur für die bauliche Situation:

K

AL

= 10 lg

= 10 lg

= -1,6 dB

Erforderliches resultierendes Schalldämm-Maß:

erf. R

w,res

= 35–1,6 = 33,4 dB

Gewählte Bauteile:

Außenwand Ytong Porenbeton PP 2-0,35, d = 365 mm, m’ = 138,6 kg/m² (inklusive Innen- und Außenputz)

Ablesung aus Tabelle 7 (Kapitel 5.5.1): R’

w,R

= 47,3 dB

Gewählt: Fenster mit Isolierverglasung und Falzdichtung mit R

w,R

= 32 dB

Berechnung des vorhandenen Schalldämm-Maßes nach DIN 4109-2:

R'

w,ges

= -10 lg

S

i

10

-R

i,w

/10

= -10 lg

12,5

(8,75

10 + 3,75

10

- 47,3

10

- 32

10

= 36,9 dB

Sicherheitsbeiwert: 2 dB

vorh. R'

w,ges

= 36,9 - 2 = 34,9 dB

33,4 dB

Tabelle 2: Variationsrechnungen: Schallschutz vor Außenlärm

Außenwand

Schallschutz

Artikel

Wanddicke

(ohne Putz)

[mm]

Flächenbezogene

Masse Wand

1

[kg/m²]

R

w Wand

[dB]

R

w Fenster

[dB]

R`

w,ges Wand inkl. Fenster

Fensterflächenanteil 35%

[dB]

Fensterflächenanteil 25%

[dB]

Ytong PP 2-0,35

365

400

425

480

138,6

150,0

158,1

176,0

47,3

48,4

49,0

50,2

37

37

37

37

40,9

41,0

41,1

42,1

41,9

42,1

42,3

42,4

Ytong PP 4-0,50

365

193,4

51,3

37

41,3

42,5

Ytong PP 4-0,55

240

146,0

48,1

37

41,0

42,1

Ytong PP 6-0,65

175

240

129,4

170,0

46,3

49,8

37

37

40,7

41,2

41,7

42,4

1)

nach Tabelle 7 (Kapitel 5.5.1)