Table of Contents Table of Contents
Previous Page  443 / 468 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 443 / 468 Next Page
Page Background

443

Bautechnologie

5

Strahlenschutz

5.6

Tabelle 1: Schirmdämpfung verschiedener Wandkonstruktionen im Vergleich

Baumaterial,

Produkt

Bewertung

Standardware Schirmdämpfung

80–100 MHz

Schirmdämpfung

1 –10 GHz

Verarbeitungs-

mehraufwand

1)

Kalksandstein mit Magnetit,

z.B. Silka protect

ja

mittel

(20–40 dB)

sehr hoch

(

>

60 dB)

nicht vorhanden

Kalksandstein mit Magnetit,

z.B. Silka protect

+ Armierungsgewebe

ja

hoch

(40–60 dB)

sehr hoch

(

>

60 dB)

nicht vorhanden

Hochlochziegel, Natur,

z.B. Thermoplan AS ohne

Aluminiumstreifen

ja

nicht vorhanden

gering

(0–20 dB)

nicht vorhanden

Hochlochziegel, Natur + silber­

partikelenthaltende Abschirmfarbe

nein

hoch

(40–60 dB)

hoch

(40–60 dB)

mittel

Hochlochziegel mit Aluminium-

streifen

ja

mittel

(20–40 dB)

hoch

(40–60 dB)

nicht vorhanden

Hochlochziegel mit Aluminium-

streifen + silberpartikelenthaltende

Abschirmfarbe

nein

sehr hoch

(

>

60 dB)

sehr hoch

(

>

60 dB)

mittel

Porenbeton

ja

nicht vorhanden

mittel

(20–40 dB)

mittel

Porenbeton

+ Streckmetall im Putz

ja

mittel

(20–40 dB)

mittel

(20–40 dB)

nicht vorhanden

Porenbeton mit leitfähigem

Zuschlagstoff

nein

gering

(0–20 dB)

mittel

(20–40 dB)

nicht vorhanden

Porenbeton mit leitfähigem

Zuschlagstoff + Streckmetall

im Putz

nein

mittel

(20–40 dB)

hoch

(40–60 dB)

mittel

Betonbodendecke, unverschweißt,

mit Abstandsmatte

ja

gering

(0–20 dB)

mittel

(20–40 dB)

nicht vorhanden

Betonbodendecke,

verschweißt, mit Abstandsmatte

nein

gering

(0–20 dB)

mittel

(20–40 dB)

mittel

Betonwand, unverschweißt,

doppellagige Bewehrung, alle

Kontaktstellen verrödelt

ja

mittel

(20–40 dB)

hoch

(40–60 dB)

nicht vorhanden

Betonwand, verschweißte Kontakt-

stellen, doppellagige Bewehrung

nein

mittel

(20–40 dB)

hoch

(40–60 dB)

mittel

Betonwand + doppellagige Beweh-

rung, Streckmetall im Putz

ja

hoch

(40–60 dB)

hoch

(40–60 dB)

mittel

Betonwand + Stahlfasern

ja

mittel

(20–40 dB)

hoch

(40–60 dB)

gering

Mauerwerk

Beton

1)

Verarbeitungsaufwand im Vergleich zu herkömmlichem Mauerwerk

Quelle: BSI TR-03209-2