News

Minister Ramsauer besucht Xella Messestand auf der Weltleitmesse BAU

Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, hat im Rahmen seines Eröffnungsrundgangs auf der BAU 2013 in München den Xella Messestand besucht.

Am Messestand wurde der Minister empfangen von Markus Blum, Geschäftsführer bei Xella Deutschland, von Heinz-Jakob Holland, GF der Fermacell und Torsten Schoch, Geschäftsführer der Xella Technologie und Forschungsgesellschaft. Bei einem kurzen Rundgang über den Messestand ließ sich Bundesverkehrsminister Dr. Ramsauer über die drei zentralen Themen „Energiewände für die Energiewende“, „Nachhaltiges und sicheres Bauen“ und „Zukunftsfähigkeit“ informieren sowie Innovationen für die Zukunft des Bauens präsentieren. Beeindruckt zeigte sich der Gast von der umfassenden Lösungskompetenz und dem breiten Spektrum an Systemen, die Xella für den Neubau, für die energetische Modernisierung, den Brand- und Feuchteschutz anbietet.

 

 

v.l.n.r.: Japanischer Vizebauminister Shigeru Kikukawa, Ernst Arelmann (Xella International), Markus Blum (Xella Deutschland), Bauminister Dr. Peter Ramsauer, Torsten Schoch (Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft)