News

Ytong Silka Multipor - Hinweise zum Umgang nach Hochwasser

Ytong Porenbeton, Silka Kalksandstein und Multipor Mineraldämmplatten sind mineralische Baustoffe, die einem Hochwasser widerstehen können.

Die auftretenden Feuchtebelastungen werden weitgehend schadlos durch diese Mauerwerksbaustoffe bzw. durch die Dämmplatten aufgenommen. Nach dem vollständigen Austrocknen erfüllen Konstruktionen aus Ytong Porenbeton, Silka Kalksandstein und Multipor Mineraldämmplatten weiterhin ihre ursprünglichen technischen Anforderungen. Mit diesen technischen Informationen werden häufig gestellte Fragen zusammengefasst. Die Leitfäden geben darüber hinaus praktische Tipps und Hinweise, wie Hochwasserschäden an Konstruktionen aus Ytong Porenbeton, Silka Kalksandstein oder Multipor Mineraldämmplatten saniert werden können, um weitere Schäden zu vermeiden. Weitergehende Fragen beantworten unsere Berater gerne im Einzelgespräch und suchen mit den Betroffenen nach einer praktikablen Lösung. 

Hier erfahren Sie mehr über Planungshilfen und Verabeitungsweise