News

Multipor Wärmedämm-Verbundsystem verlängert Zulassung bis 2016

Die bauaufsichtliche Zulassung Z.-33.43-596 für das Multipor Wärmedämmverbundsystem wurde vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) bis 2016 verlängert. Die Zulassung enthält einige Änderungen die das Multipor Wärmedämm-Verbundsystem auf die zukünftigen Anforderungen ausrichten und Planern und Verarbeitern deutliche Vorteile bringt.

Die wesentlichen Änderungen im Überblick:

  • Das Wärmedämm-Verbundsystem kann nun einlagig und zweilagig bis 300 mm ausgeführt werden. Wichtig! Bei zweilagiger Ausführung wird die dünnere Platte zuerst aufgebracht und mittels Dübel fixiert
  • Die zu Plattenlänge ist nun flexibel geregelt, sodass auch kürze Platten (500mm) als Standard verwendet werden dürfen.
  • Weiterhin ist ein konsequente Verdübelung vorgeschrieben (je nach Windlastzone)
  • Mineralische systemkonforme Oberputze sind in der  Konkordanzliste geregelt

Die Zulassung finden Sie in unserem Downloadbereich