News

Ehrenpreis für guten Wohnungsbau

Wie lässt sich Qualität im Wohnungsbau definieren und wie wird sie derzeit in der Stadt umgesetzt? Um diese Frage zu beantworten, lobt die Landeshauptstadt München seit 1968 alle fünf Jahre den Wettbewerb "Ehrenpreis für guten Wohnungsbau" aus. Auf diesem Weg werden beispielhafte Wohnungsbauvorhaben mit innovativen Ansätzen prämiert und den Münchner Bauherrinnen und Bauherren zur Nachahmung empfohlen. Das soziale Wohnungsbauprojekt am Agnes-Kunze-Platz ist ein gelungenes Beispiel für besonders energieeffizienten Wohnungsbau und wurde nun mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet.

Mehr zu Mehrgeschossbau mit Ytong und Silka
Mehr zum Referenzobjekt Mehrfamilienhaus Harthof