News

Xella investiert 4,5 Millionen Euro in Colbitz und stellt Versorgung für Hannover sicher

Hohe Investitionen in Colbitz

 

Die Region Hannover ist traditionell ein starker Kalksandsteinmarkt. Um diesen Markt zukünftig noch besser und schneller bedienen zu können, investiert Xella bis Mitte 2021 insgesamt 4,5 Millionen Euro in das Kalksandsteinwerk Colbitz und baut den Standort aus.

 

Der Standort in Colbitz wird umgehend modernisiert. Die hohe Investitionssumme fließt in die Generalüberholung der Pressen und deren Steuerungen sowie in eine neue Verpackungsanlage. Durch neue Mitarbeiter in der Wartung und Instandhaltung, der Produktion und im Versand und Logistik werden das Produktionsvolumen, die Qualität und die Produktverfügbarkeit gesteigert. Die Modernisierung des Kalksandsteinwerkes soll bis Ende 2021 komplett umgesetzt sein.

 

Stephan Krieft, als Vertriebsleiter zuständig für den Großraum Hannover, sagt: „Wir wollen unsere Kunden bestmöglich mit unseren Silka Kalksandsteinprodukten versorgen. Mit den getätigten Investitionen in Colbitz sind wir in der Lage, unsere Bauunternehmen und Händler in der Region Hannover mit noch mehr Produkten noch schneller zu versorgen. Mit dem Ausbau des Werks in Colbitz zu einem schlagkräftigen Standort geht die Schließung des Werks in Neustadt einher. Es bedeutet dabei nicht, dass wir uns aus der Region Hannover verabschieden oder Kapazitäten aus dem Markt nehmen. Ganz im Gegenteil. Wir bedienen die Region Hannover aus Colbitz mit neuem Schwung und können noch besser auf unsere Kundenwünsche eingehen.“

 

Vor dem Hintergrund der erwarteten Marktentwicklung für Kalksandstein im Raum Hannover wird auch das Produktportfolio angepasst. Dabei wird der Schwerpunkt weiter im XL-Bereich liegen. Das großformatige Kalksandsteinsystem sorgt für Schnelligkeit auf der Baustelle. Bei Silka XL Plus und Silka XL Basic kann aus einem breiten Portfolio an verschiedenen Elementen ausgewählt und sowohl vorkonfektioniert wie auch mit Standardlängen gebaut werden. Um die Verarbeitungsqualität zu steigern, wird weiter auf die besonderen Eigenschaften des Silka Secure Dünnbettmörtel gesetzt.

Die jetzt angekündigten Maßnahmen sind von entscheidender Bedeutung, den regionalen Märkten auch in Zukunft bestmögliche Versorgungssicherheit bei gewohnt hohem Qualitätsniveau garantieren zu können.

 

Pressemitteilung als PDF-Download

 

Kontakt für die Redaktion:

Xella Deutschland GmbH

Olaf Kruse - Pressesprecher Xella Deutschland GmbH

Düsseldorfer Landstraße 395

47259 Duisburg

Tel.: +49 (0)203 60880-7560

Mobil: +49 (0)170 3312288

olaf.kruse@xella.com