13. Januar 2017

Ytong DBM Pellets und Silka Secure DBM Pellets: Neue Mörtelgeneration

Die innovativen, mineralischen Ytong Dünnbettmörtel (DBM) Pellets und Silka Secure DBM Pellets mit höherer Ergiebigkeit reduzieren die Staubbelastung auf der Baustelle und erfüllen heute damit die neuen verschärften Anforderungen an Feinstaubreduzierung im Baubereich. Ab Juli 2017 werden die marktreifen Ytong DBM Pellets und Silka Secure DBM Pellets in verarbeitungsfreundlicher und staubreduzierter Ausführung für Ytong und Silka über den Handel vertrieben.

Die patentierte Technologie wurde 2015 mit dem Arbeitsschutzpreis ausgezeichnet. Der „Easy-to-Mix“ Effekt der selbstauflösenden Pellets macht es dem Verwender besonders einfach: die gewünschte Menge an DBM Pellets aus dem wetterfesten Mörtelsack in einen Kübel geben und anschließend Wasser bis zur Überdeckung der Pellets hinzugeben. Kurz warten, den Dünnbettmörtel reifen lassen und dann aufrühren, fertig ist die Mörtel-mischung zur sicheren Anwendung auf der Baustelle. Die mühsame und langwierige Verteilung des Mörtels im Wasser entfällt. Durch die einfache Handhabung und die spürbar höhere Ergiebigkeit wird der Arbeitsaufwand an der Mauer entscheidend reduziert und die Wirtschaftlichkeit verbessert.

Die innovativen Mörtelpellets wurden für Ytong und Silka entwickelt und sind auf die jeweiligen Bausysteme abgestimmt. Die Silka Secure DBM Pellets eignen sich für die Lager- und Stoßfugenvermörtelung gleichermaßen. Höchste Verbundfestigkeiten erhöhen die Ausführungssicherheit des Silka Mauerwerks. Die Ytong DBM Pellets sind speziell zur Herstellung von Mauerwerk aus Porenbeton Plansteinen mit Dünnbettmörtelfuge zugeschnitten. Die Innovation der staubfreien Pellets erforderte ein hohes Maß an technischem Know-how, Produktionserfahrung und das Wissen um die tägliche Verarbeitung des Mörtels auf der Baustelle.

Einen Verarbeitungsfilm finden Sie unter https://youtu.be/8qUOxu8zJN0