Nachweis von Wärmebrücken nach neuem Beiblatt 2 zur DIN 4108

Spezial-Seminar Nachweis von Wärmebrücken nach neuem Beiblatt 2 zur DIN 4108

Kommen. Hören. Machen. Nachweis von Wärmebrücken nach neuem Beiblatt 2 zur DIN 4108

  • Wir beschäftigen uns intensiv mit den Änderungen und der Nachweisführung nach diesem neuen Beiblatt.
  • Informationen aus erster Hand und nicht vom Hörensagen.
  • Wir berechnen mit Ihnen Wärmebrücken online - bringen Sie gern Ihre Beispiele mit.
  • Sie erhalten umfassende Seminarunterlagen inkl. Beiblatt 2.

Schwerpunkte des Seminars:

  • Alle Neuerungen Beiblatt 2 zu DIN 4108
  • Die Methoden des Gleichwertigkeitsnachweises, Ansatz verringerter Wärmebrückenzuschläge
  • Randbedingungen für den Nachweis eigener Details
  • Nachweisführung mit Softwareprogrammen wie PSI-Therm und Argos
  • Verwendung des neuen Wärmebrückenkatalogs von Xella

Ablauf:

  • Begrüßung und kurze Einführung in das Thema
  • DIN 4108 Beiblatt 2: Die Änderungen im Überblick
  • Der Gleichwertigkeitsnachweis und seine Randbedingungen
  • Gleichwertigkeit erdberührter Bauteile und Tiefgaragen
  • Gleichwertigkeit von Konstruktionen mit Rollladenkästen und Nachweisführung für Doppel- und Reihenhäuser
  • Fragerunde aus der Praxis

Veranstaltungsflyer downloaden

Direkt zur Anmeldung

Zielgruppe:
Architekten, Ingenieure, Fachplaner

Termine und Veranstaltungsorte:

  • 16.10.2019: Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbH, Hohes Steinfeld 1, 14797 Kloster Lehnin
  • 29.11.2019: Holiday Inn Lübeck, Travemünder Allee 3, 23568 Lübeck

Zeitrahmen:
10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Tagungspauschale:
219,00 € (netto). Jeder Teilnehmer erhält umfassende Seminarunterlagen (Beiblatt 2 zur DIN 4108 und den neuen Wärmebrückenkatalog)

Hauptreferent:
Dipl.-Ing. Torsten Schoch, Mitglied des zuständigen Normausschusses, Geschäftsführer Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbH

Anerkennung der Veranstaltung bei den Kammern:
6 Unterrichtseinheiten von der AK und IK Schleswig-Holstein

Sonstiges:

  • Mindestteilnehmerzahl: 30
  • anerkannte Fortbildungspunkte

Zur Anmeldung