Silka Kimmstein als perfekter Höhenausgleich

Silka Kimmsteine werden als Höhenausgleichssteine am Wandfuß und/oder am Wandkopf eingesetzt. Zusammen mit dem Mörtel gleichen sie Höhendifferenzen des Fundamentes, der Sohlen oder Decken genauso aus wie Abweichungen der Rohbauwandhöhe vom Mauerwerksschichtmaß.

Vorteile

silka kimmstein
  • Werksseitig gepresste Höhenausgleichssteine zum Einsatz am Wandfuß und/oder –kopf
  • Kombinierbar mit allen KS-Formaten
  • Einfache Handvermauerung

 

Grundschritte der Verarbeitung

Als Höhenausgleichsstein am Wandfuß erfolgt die Verarbeitung in der Regel in Normalmörtel MG III (< 3 cm), am Wandkopf in der Regel mit Silka Secure Dünnbettmörtel.

Sperrschicht mit Bitumenabdichtungsbahn

Verlegung Silka Kimmstein

Ausrichtung Silka Kimmstein

Ausführliche Verarbeitungshinweise finden Sie in unserem Ytong Silka Baubuch

Zum Baubuch Seite 207