Silka Kleinformat – der handliche Stein für den vielfältigen Einsatz

Die Kleinformate von Silka sind die Klassiker beim Bauen – sowohl im Neubau als auch in der Renovierung. Silka Kleinformate eignen sich für tragende und nichttragende Innenwände sowie für die Innenschale von Außenwänden. Ganz gleich, ob es dabei um Wände mit Anforderungen an den Schallschutz, Brandwände oder nur um Abmauerungen geht – die Einsatzgebiete von Silka Kleinformaten sind nahezu unbegrenzt. Durch das optisch ansprechende Fugenbild kann sogar ein Sichtmauerwerk entstehen, das ohne Putz auskommt.

Vorteile

Kleinformat
  • Handvermauerung und kleine Formate sorgen für flexiblen Einsatz
  • Mit und ohne Putz bis hin zu Sichtmauerwerk
  • Zur Realisierung stark gegliederter Grundrisse geeignet
  • Perfekt auch zum Bauen im Bestand
  • Sommerlicher Wärmeschutz
  • Hohe Schalldämmung

Grundschritte der Verarbeitung

Vornässen der Steine

Stoßfugenmörtelauftrag

Mörtelauftrag auf die Lagerfuge

Andrücken

Herausquellenden Mörtel abstreifen

Wandkopfausbildung bei betonierten Decken

Ausführliche Verarbeitungshinweise finden Sie in unserem Ytong Silka Baubuch

Zum Baubuch Seite 183