Unternehmen

Xella Hauptverwaltung Duisburg

Xella ist Marktführer in Deutschland, wenn es um hochwärmedämmende und massive Wandbaustoffe geht.

Mit den Baustoffen Ytong Porenbeton und Silka Kalksandstein lassen sich sämtliche Anforderungen an hochwertige Baukonstruktionen verlässlich und kostenoptimiert erfüllen. Sie sind werkstofftechnisch aufeinander abgestimmt und können daher bei Neubau und Renovierung für die unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt werden.
Ytong Porenbeton steht dabei für höchsten Wärmeschutz, der Tragfähigkeit und Brandschutz miteinander kombiniert.
Silka Kalksandstein wird dann eingesetzt, wenn es gilt, mit schlanken Wandkonstruktionen hohe Lasten abzutragen und gleichzeitig einen hohen Schallschutz zu gewährleisten.

Ein weiteres Produkt der mineralischen Familie ist die nicht brennbare Multipor Mineraldämmplatte. Im System angeboten, kommt sie vorwiegend in der Innendämmung und als WDVS zum Einsatz. Weitere Infos zu Multipor finden Sie hier: www.multipor.de

Ökologisch Bauen wird bei Xella groß geschrieben. Alle Ytong und Silka Baustoffe leisten durch ihre spezifischen Produkteigenschaften einen nachhaltigen Beitrag zur Reduktion von Energieverlusten und CO2-Emissionen und tragen zur Wohngesundheit bei. Umfassende Serviceleistungen runden das Produktportfolio ab.
Alle Mitarbeiter im bundesweiten Außendienst sind nicht nur fit in der technischen Beratung für Ytong Porenbeton und Silka Kalksandstein. Als DEKRA-zertifizierte Wohngesundheitsanalysten unterstützen sie Architekten, Verarbeiter und den Handel auch in allen Fragen des energieeffizienten Bauens und der Energieeinsparverordnung EnEV und sind zur Ausstellung von Energieausweisen berechtigt.

Die Xella Gruppe ist international mit ca. 6.700 Mitarbeitern, mit 97 Werken in 20 Ländern sowie mit Vertriebsorganisationen in mehr als 30 Ländern aufgestellt.

Unterteilt in die Geschäftsbereiche Baustoffe, Dämmstoffe und Trockenbau bündelt die Gruppe die Kompetenzen und das Know-how ihrer Produktmarken Ytong, Silka, Multipor, Hebel, Ursa, Fermacell und Fermacell Aestuver.
Weitere Informationen zur Xella-Gruppe